Zitat: Janusz Korczak


"Die Erzieherin ist nicht verpflichtet

Verantwortung

für die entfernte Zukunft

auf sich zu nehmen.

Aber sie ist verantwortlich

für den heutigen Tag."

                                                                                                  

 

Erzieherin

Die Erzieherin, die zugleich die Gruppenleiterin ist, besuchte für fünf Jahre die Fachakademie für Sozialpädagogik. Für diese Ausbildung, die mit einem zweijährigen Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung beginnt, benötigt man die mittlere Reife. Den Abschluss bilden die zweijährige theoretische Ausbildung an der Fachakademie und das einjährige Berufspraktikum zum Beispiel im Kindergarten.

 

Kinderpflegerin

Die staatlich anerkannte Kinderpflegerin erlernt ihren Beruf in einer zweijährigen Ausbildung an der Berufsfachschule für Kinderpflege, die auch ein begleitendes Praktikum beinhaltet. Auch in unserer Einrichtung haben zukünftige Kinderpflegerinnen die Möglichkeit, den Alltag kennenzulernen.

 

Fortbildung

Fortbildungen sichern, verbessern und erweitern die Qualifikation des pädagogischen Personals. Unser Bestreben ist es, Inhalte der Kindergartenpädagogik weiterzuentwickeln, Herausforderungen der Zeit anzunehmen und in den Alltag zu integrieren.

drucken nach oben