Förderprogramme

Würzburger Trainingsprogramm

Im letzten Kindergartenjahr, vor der Einschulung, nehmen alle Kinder am sogenannten Würzburger Trainingsprogramm teil. Zwanzig Wochen lang, werden sie täglich, in Einheiten von fünfzehn Minuten mit der Schriftsprache vertraut gemacht.

Zum Beispiel, beim Begriff "Auto", wissen die Kinder, dass es eine bestimmte Farbe hat, dass die Eltern sie damit in den Kindergarten fahren und manche können sogar das Fabrikat benennen. Am Ende des Trainingsprogramms, erkennen sie, dass das Wort "Auto" aus den Lauten au - t - o besteht.

 

Zahlenland

Beim Zahlenland handelt es sich um ein Programm, bei dem den Kindern die einzelnen Zahlen von 0 bis 10 mit kleinen, netten Geschichten vorgestellt werden. Bei "Eins" lebt zum Beispiel ein Einhorn, dem Kuddelmuddel, der Zahlenkobold, das Horn wegnimmt. Aus dem Einhorn wird... richtig, das Keinhorn. Mithilfe eines Zauberspruchs:

                                                            "Kuddelmuddel, welch ein Schreck,

                                                             zaubert uns die Zahlen weg.

                                                             Komm herbei Vergißmeinnicht

                                                             jage fort den Bösewicht."

erscheint die Fee Vergißmeinnicht, die für jedes Problem eine Lösung bereit hält. Die Zahl "Zwei" wiederholt jedes Wort. Die Begrüßung von ihr hört sich so an: Guten guten Tag Tag ich ich bin bin die die Zahl Zahl zwei zwei. Bei der Zahl "Sieben" hat Kuddelmuddel wieder seine Hände im Spiel. Im Märchenbuch entfernt er die "Sieben" und verursacht ein großes Durcheinander. Glücklicherweise erscheint nach dem Zauberspruch die Fee Vergißmeinnicht...

Reichlich Montessori Material und Spiele zu den einzelnen Zahlen ergänzen das Programm, bei dem es um die Mengenerfassung und den Zahlenbegriff geht.

drucken nach oben