Erziehungspartnerschaft

Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern liegt in der vorrangigen Verantwortung der Eltern. Die Kindertageseinrichtungen ergänzen und unterstützen die Eltern hierbei. 

Die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern nimmt einen hohen Stellenwert im Alltag der Kindertageseinrichtung ein.

Eltern interessieren sich für die Arbeit der Kindertagesstätten und möchten die Einrichtung ihres Kindes kennen lernen. Der Austausch von Informationen und die gemeinsame Gestaltung der Eingewöhnungszeit ist entscheidend, dass ein Vertrauensverhältnis zwischen Fachkräften, Eltern und Kindern entstehen.

Wesentlicher Bestandteil in der Zusammenarbeit sind Gespräche, Elternabende, gemeinsame Aktionen und Feste, schriftliche Informationen, Elternbefragungen und die Mitwirkung im Elternbeirat.

Kindertagesstätten sind für viele Eltern auch wichtige Anlaufstelle, um Kontakte zu anderen Familien aufzubauen. Die Praxis zeigt, dass sich eine aktive Zusammenarbeit mit den Eltern positiv im Kindergartenalltag auswirkt.

 

 

drucken nach oben